Hietzinger Hauptstraße 65

Ort: Hietzinger Hauptstraße 65, 1130 Wien
Projektbeginn: 05.2019Hietzinger Hauptstraße 65

Projektdaten:

Projektdauer: 03/2016 – laufend

Baudauer: 05/2019 – laufend

 

Bauträger: fourreal H65 GmbH

Architektur: Hot Architektur ZT GmbH

Ausführung: Mandlbauer Bau GmbH

ÖBA: Kleinfercher & Schrott PM GmbH

Bestandsuntersuchungen, Statik, Bauphysik: Dr. Pech ZT GmbH

Im Jahr 2016 erfolgten die erforderlichen Untersuchungen des Bestandes durch die Dr. Pech Ziviltechniker GmbH. Gefolgt von der Einreichphase bis hin zur Rohbauerrichtung war unser Team mit Ingenieurleistungen vor allem in den Bereichen Bauphysik und Statik beteiligt und ist zudem für die Prüfingenieurtätigkeiten zuständig. In der Ausbauphase wurden zur Kontrolle der Luftdichtheit Blower-Door-Messungen in augewählten Wohnungen durchgeführt.

Die Kombination aus Bestand und Neubau sowie die Aufstockung um zwei großflächige Geschoße mit zusätzlichem Dachgarten bringen große Herausforderungen im Hinblick auf Verstärkungen des Bestandes. Das gesamte Kellergeschoß, welches aus Bruchsteinmauerwerk mit sehr geringer Druckfestigkeit bestand, wurde mittels Zementsuspension verfestigt. Eine weitere Herausforderung war die Tatsache, dass die neue Bodenplatte unterhalb der bestehenden Fundamente liegen sollte, wodurch der gesamte Keller abschnittsweise zu unterfangen war.

Während der Ausführungsphase ist der Bestandstrakt im Erdgeschoß vermietet, was besondere Sorgfalt und Zuverlässigkeit bei der Umsetzung der geplanten Maßnahmen erfordert. Die bestehenden Dippelbaumdecken wurden als Beton-Holz-Verbunddecken verstärkt. Die neu errichteten Bauteile wurden von der Bodenplatte bis zu den Dachgeschoßen (Sargdeckelkonstruktion) aus Stahlbeton hergestellt. Die Fertigstellung des Rohbaus ist zu Beginn des Jahres 2020 erfolgt.