Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Peter MAYDL

studierte Bauingenieurwesens an der TU Wien, daran schloss sich eine Forschungs- und Lehrtätigkeit am Institut für Werkstoffkunde und Materialprüfung der TU Wien an mit den Schwerpunkten Leichtbeton, Mauerwerk, Bauwerkssanierung und Recycling. Seit 1982 war er als Zivilingenieur für Bauwesen in der Tragwerksplanung tätig mit dem Schwerpunkt Bauwerkssanierung, 1991 wurde ihm die Lehrbefugnis als Univ.-Doz. für Baustofflehre und Baustoffprüfung verliehen, 2002 bis Ende 2014 war er Vorstand des Instituts für Materialprüfung und Baustofftechnologie an der TU Graz und Leiter der TVFA – Akkred. Prüf-, Inspektions- und Zertifizierungsstelle. Er ist seither Mitglied in zahlreichen nationalen und internationalen Fach- und Normungsgremien mit dem Schwerpunkt Nachhaltiges Bauen.

Sonderband: Ziegel im Hochbau