Dipl.-Ing. Dr. Andreas KOLBITSCH

studierte und dissertierte an der Technischen Universität Wien im Fachbereich Bauingenieurwesen und war anschließend 6 Jahre in universitärer Lehre und Forschung. Seit 1999 ist er Ordinarius für Hochbau an der TU-Wien, Fakultät für Bauingenieurwesen. Seine praktischen Tätigkeiten – technisches Büro für Stahlbau und Bauphysik sowie Zivilingenieurbüro für Bauwesen – erstrecken sich vor allem auf die Gebiete des klassischen Hochbaus und der konstruktiven Altbausanierung. Als Geschäftsführer der ÖGEB – Österreichische Gesellschaft zur Erhaltung von Bauten – ist er mit zahlreichen Forschungsarbeiten und Bauteilentwicklungen befasst, die in vielen Veröffentlichungen publiziert sind.

Band 2: Tragwerke | Band 4: Wände | Band 5: Decken | Band 6: Keller | Band 10: Treppen / Stiegen