Bmstr. Dipl.-Ing. Walter MÜLLER

Studium des Bauingenieurwesens an der Technischen Universität Wien mit anschließender vierjähriger universitärer Tätigkeit im Institut für Hochbau und Industriebau. Seit mehr als 20 Jahren in leitender Tätigkeit für den Bereich Sporttechnologie im OFI – Österreichisches Forschungsinstitut für Chemie und Technik – verantwortlich, mit den Schwerpunkten Entwicklung, Prüfung und Bewertung von Sportbelägen In- und Outdoor sowie Ausstattung von Sportanlagen. Mitarbeit in nationalen und internationalen Normen-Ausschüssen für Sportstättenbau und -beläge sowie Arbeitskreismitglied im ÖISS – Österreichisches Institut für Schul- und Sportstättenbau. Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger im Fachgebiet Sportstättenbau.

Band 14: Fußböden