Gutachten

Gutachten

Gutachten werden zur Beantwortung von unterschiedlichsten Fragestellungen erstellt. Oftmals sind diese sehr spezifisch, oft jedoch übergreifend auf viele Bereiche der Baukonstruktionen. Je komplexer die bautechnischen Lösungen oder die Detailausbildungen, desto vielfältiger auch die möglichen Einflussfaktoren. Unser Büro beschäftigt sich schon weit mehr als ein Jahrzehnt intensiv mit Bauschäden und deren Vermeidung. Durch unser eigenes bautechnisches Labor können wir die zur Beantwortung von Detailfragen erforderlichen Untersuchungen oftmals schon direkt bei der Befundung selbst ausführen, was rasche und durch konkrete Daten gestützte Aussagen ermöglicht.

Durch die Mitarbeit in vielen Normausschüssen und den damit einhergehenden guten Informationsstand können sich die Beurteilungen stets am letzten Stand der Technik orientieren.

Gerade Gutachten zu komplexeren Themen sollten so abgefasst sein, dass auch Personen ohne tiefgehender bautechnischer Vorbildung die dargestellten Zusammenhänge vollumfänglich nachvollziehen können. Die Basis der Schlussfolgerungen müssen in das Gutachten eingearbeitet sein, durchgeführte Untersuchungen sollten transparent dargestellt werden. Der Gutachtensumfang muss sich an diesen Inhalten orientieren und das Gutachten so umfangreich wie erforderlich und kurz genug, um lesbar zu bleiben gestaltet sein.

Damit Gutachten auch zu einer Verbesserung der Situation beitragen, schließen unsere Gutachten in der Regel mit Sanierungsvorschlägen, die die Basis von genaueren Untersuchungen oder aber direkt von Angeboten zur Behebung der Schäden sein können.

Das sind die Ansprüche, die wir uns selbst bei der Übernahme von Gutachtensaufträgen stellen und die wir, das zeigt das immer wieder eingehende positive „feed-back“ auch erfüllen.

Unsere Gutachtensschwerpunkte liegen

  • Beurteilung in der Qualität und statischen Tauglichkeit von Mauerwerk ­ sowohl historisch wie auch neu hergestelltes ­ und der Erarbeitung von Sanierungslösungen
  • Statische Beurteilung historischer Konstruktionen
    • Naturstein-Treppenanlagen
    • Historisch Dachstühle und Tragwerke
    • Steinfiguren und Denkmale
  • Beurteilung von Gebäuden hinsichtlich Mängel und Bauschäden
    • Dach- und Terrassenkonstruktionen
    • Fußbodenaufbauten
    • Abdichtungen im Keller und Beurteilung von auftretender Feuchtigkeit
    • Fassadenkonstruktionen
  • Beurteilung von Schimmelschäden und Erstellung von Sanierungskonzepten
  • Beurteilung von Garagenbauten hinsichtlich Ausführungsqualität und Sanierungserfordernissen

Ansprechpartner

DI Dr. techn. Franz ZACH
DI (FH) Peter HERZINA
DI (FH) Beate KAUFMANN

Bauernmarkt 9

Ort: Bauernmarkt 9, 1010 Wien
Projektbeginn: 02.2017Bauernmarkt 9

Wildgarten Bauplatz 1

Ort: Emil Behring-Weg 3, 1120 Wien
Projektbeginn: 04.2015Wildgarten Bauplatz 1

Ratschkygasse 26

Ort: Ratkschygasse 26, 1120 Wien
Projektbeginn: 03.2012
Projektende: 04.2016Ratschkygasse 26

Kirche Schwarzau

Ort: Kirchenplatz, 2625 Schwarzau am Steinfeld
Projektbeginn: 06.2012
Projektende: 06.2012Kirche Schwarzau

Gymnasiumstraße 81

Ort: Gymnasiumstraße 81, 1190 Wien
Projektbeginn: 02.2016Gymnasiumstraße 81

Bauernmarkt 1 DG-Ausbau

Ort: Bauernmarkt 1, 1010 Wien
Projektbeginn: 10.2011Bauernmarkt 1 DG-Ausbau

Kirche Niederhollabrunn

Ort: Kirchenplatz 1, 2004 Niederhollabrunn
Projektbeginn: 05.2013
Projektende: 09.2013Kirche Niederhollabrunn